Daten­schutz­be­stim­mun­gen

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Inhalte unse­rer Dienste

Die Inhalte in unse­rer Web­seite und App wurden sorg­fäl­tig und nach aktu­el­lem Kennt­nis­stand erstellt. Wir sind für diese nur im Rahmen der all­ge­mei­nen Gesetze ver­ant­wort­lich, ins­be­son­dere für eigene Inhalte nach § 7 TMG, für fremde Inhalte gem. §§ 8 – 10 TMG. Als Diens­te­an­bie­ter sind wir für fremde Inhalte frü­hes­tens ab Kennt­nis­er­lan­gung einer kon­kre­ten Rechts­ver­let­zung ver­ant­wort­lich. Wir behal­ten uns vor, die infor­ma­to­ri­schen Inhalte voll­stän­dig oder teil­weise zu ändern oder löschen, soweit ver­trag­li­che Ver­pflich­tun­gen unbe­rührt blei­ben.

Ver­wei­sung auf fremde Seiten

Inhalte frem­der Web­sei­ten, auf die wir direkt oder indi­rekt ver­wei­sen (durch ​„Hyper­links“ oder ​„Deeplinks“), liegen außer­halb unse­res Ver­ant­wor­tungs­be­rei­ches und machen wir uns nicht zu Eigen. Zum Zeit­punkt der Link­set­zung waren für uns keine ille­ga­len Inhalte auf den ver­link­ten Web­sei­ten erkenn­bar. Da wir auf die aktu­elle und zukünf­tige Gestal­tung die Inhalte der ver­link­ten Web­sei­ten kei­ner­lei Ein­fluss haben, dis­tan­zie­ren wir uns aus­drück­lich von allen Inhal­ten ver­link­ter Web­sei­ten, die nach der Link­set­zung ver­än­dert wurden. Für alle Inhalte und ins­be­son­dere für Schä­den, die aus der Nut­zung der in den ver­link­ten Web­sei­ten auf­ruf­ba­ren Infor­ma­tio­nen ent­ste­hen, haftet allein der Anbie­ter der Seite, auf welche ver­linkt wurde. Erhal­ten wir von ille­ga­len, rechts­wid­ri­gen oder feh­ler­haf­ten Inhal­ten auf Web­sei­ten Kennt­nis, die wir ver­lin­ken, werden wir die Ver­lin­kung auf­he­ben.

Urhe­ber­rechte

Alle auf unse­rer Web­seite und App dar­ge­stell­ten Inhalte, also ins­be­son­dere Texte, Bilder, Fotos, gra­fi­sche Dar­stel­lun­gen, Musi­ken, Marken, Waren­zei­chen, unter­lie­gen den Normen des deut­schen Urhe­ber­rechts. Die Ver­wen­dung, Ver­viel­fäl­ti­gung usw. unter­liegt den Rech­ten der jewei­li­gen Urhe­ber bzw. Rech­te­ver­wal­ter. Wenn Sie solche Werke ver­wen­den wollen, werden wir auf Anfrage gerne den Kon­takt zum jewei­li­gen Urheber/​Rechteverwalter her­stel­len.

Gel­tungs­be­reich, Nut­zungs­in­for­ma­tion

1.1
Key Meditation, www.key-meditation.com/ und die Key Meditation-App (nach­fol­gend ​„Key Meditation“) bezeich­net die gegen­ständ­li­chen Dienste der 4 You Coaching GmbH, Konstanzer Straße 62, 10707 Berlin. Wei­tere Infor­ma­tio­nen über Key Meditation finden Sie im Impres­sum.

1.2
Key Meditation nimmt den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Diese Daten­schutz­be­stim­mun­gen klärt Nutzer über Art, Umfang und Zweck der Erhe­bung und Ver­wen­dung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten über alle Dienste, die von Key Meditation ange­bo­ten werden, auf. Sie regeln, wenn nicht anders erwähnt, aus­schließ­lich, wie Key Meditation mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten umgeht und gelten zusätz­lich zu und im Rahmen der All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen von Key Meditation. Ver­ant­wort­li­che Stelle für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Key Meditation.

1.3
Die Nut­zung unse­rer Dienste ist in der Regel ohne Angabe per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind Infor­ma­tio­nen, mit deren Hilfe eine Person bestimm­bar ist. Per­so­nen­be­zo­gene Daten werden von Key Meditation nach den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen nur dann erho­ben, genutzt, ver­wen­det und wei­ter­ge­ge­ben, wenn dies gesetz­lich erlaubt ist oder der Nutzer in die Daten­er­he­bung einge­wil­ligt hat. Per­so­nen­be­zo­gene Daten werden ohne Ihre aus­drück­li­che Zustim­mung außer­dem nicht an Dritte wei­ter­ge­ge­ben.

Daten­er­he­bung, –ver­wen­dung und –über­mitt­lung

2.1
Key Meditation bzw. unser(e) Pro­vi­der erhe­ben Daten über jeden Zugriff auf unsere Dienste (z. B. sog. Zugriffs­da­ten). Hierzu gehö­ren IP-Adresse, Zugriffs­pro­to­kolle und Absturz­be­richte. Diese Daten dienen nur für sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zum Zweck des Betriebs, der Sicher­heit und der Opti­mie­rung unse­rer Dienste, können jedoch nach­träg­lich über­prüft werden, wenn auf­grund kon­kre­ter Anhalts­punkte der berech­tigte Ver­dacht einer rechts­wid­ri­gen Nut­zung besteht. Dane­ben werden im Zuge der Nut­zung unse­rer Dienste ein­zelne Daten, wie z. B. IP-Adresse, Brow­ser-Typ und Zugriffs­zei­ten durch Ihr End­ge­rät auto­ma­tisch an uns über­tra­gen und auf unse­ren Ser­vern gespei­chert (sog. Nut­zer­da­ten).

2.2
Unsere Dienste setzen Coo­kies ein. Coo­kies sind kleine Daten­pa­kete, die auf dem End­ge­rät des Nut­zers gespei­chert und durch den Nutzer ver­wal­tet werden können. Coo­kies ermög­lichen z. B. eine schnel­lere Navi­ga­tion und einen per­so­na­li­sier­ten Zugriff. Der Nutzer kann jeder­zeit Coo­kies löschen und/​oder die Nut­zung von Coo­kies unter­bin­den. Aller­dings wird darauf hin­ge­wie­sen, dass die Nut­zung und ins­be­son­dere der Nut­zungs­kom­fort ohne Coo­kies ein­ge­schränkt sein können.

2.3
Unsere Dienste setzen Push-Noti­fi­ca­ti­ons ein. Die Aus­steue­rung von Push-Noti­fi­ca­ti­ons erfolgt mit­tels eines bis zu 6 Monate gül­ti­gen Tokens (einem Soft­ware-Hilfs­mit­tel zur Authen­ti­fi­zie­rung) des jewei­li­gen Anbie­ters des End­ge­räte-Betriebs­sys­tems des Nut­zers nur dann, wenn der Nutzer grund­sätz­lich der Zusen­dung von Push-Noti­fi­ca­ti­ons zuge­stimmt hat. Wenn der Nutzer in den Ein­stel­lun­gen des Diens­tes auf seinem End­ge­rät die Push-Noti­fi­ca­tions wieder abstellt, erhält er keine Push-Noti­fi­ca­ti­ons mehr.

2.4
Bei der Regis­trie­rung sowie der Nut­zung regis­trie­rungs­pflich­ti­ger Dienste werden bestimmte Daten des Nut­zers gesam­melt und ver­ar­bei­tet. Diese umfas­sen: E-Mail-Adresse, Name, UserID sowie Nut­zung bzw. Nut­zungs­fort­schritt der Dienste. Key Meditation ver­wen­det diese Daten für Begrün­dung und Durch­füh­rung Ihres Nut­zungs­ver­hält­nis­ses mit Key Meditation und zur Abwick­lung von Zah­lun­gen. Falls der Nutzer kos­ten­pflich­tige Dienste abon­niert, kann Key Meditation dar­über hinaus Zah­lungs­in­for­ma­tio­nen des Nut­zers erhe­ben und ver­ar­bei­ten. Diese Daten werden in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land erho­ben und ver­ar­bei­tet, selbst wenn der Nutzer in einem ande­ren Land seinen Wohn­sitz hat oder die Dienste aus einem ande­ren Land nutzt. Durch die Regis­trie­rung bzw. die Nut­zung der regis­trie­rungs­pflich­ti­gen Dienste er­kennt der Nutzer an und wil­ligt ein, dass diese Daten an nach­fol­gende Dritte wei­ter­ge­lei­tet werden können, soweit dies jeweils zur Erfül­lung Ihrer Auf­ga­ben erfor­der­lich ist: An Zah­lungs­an­bie­ter oder –ver­ar­bei­ter, an Anbie­ter zur Erstel­lung und Auf­be­rei­tung von Sta­tis­ti­ken sowie an IT-Dienst­leis­ter. Diese Dritte werden von Key Meditation dazu ver­pflich­tet, die Nut­zer­da­ten gemäß dieser Daten­schutz­er­klä­rung sowie den maß­geb­li­chen Daten­schutz­ge­set­zen zu behan­deln. Der Nutzer er­kennt an und wil­ligt dar­über hinaus ein, dass Key Meditation diese Daten auch in andere Länder (ein­schließ­lich der USA) über­mit­teln und expor­tie­ren darf, soweit dies jeweils zur Erfül­lung der Auf­ga­ben von Key Meditation bzw. dieser Drit­ten erfor­der­lich ist, selbst wenn ein sol­ches Land nicht über das glei­che Daten­schutz­ni­veau ver­fügt wie die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land oder das Wohn­sitz­land des Nut­zers; Key Meditation stellt in diesem Fall einen ange­mes­se­nen Daten­schutz sicher.

2.5
Bei Kon­takt­auf­nah­men durch den Nutzer mit Key Meditation (z. B. per Kon­takt­for­mu­lar oder E-Mail) werden die Anga­ben des Nut­zers zur Bear­bei­tung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschluss­fra­gen ent­ste­hen, gespei­chert.

2.6
Bei Anmel­dun­gen durch den Nutzer zum Key Meditation News­let­ter, wird die E-Mail-Adresse zunächst tem­po­rär bei unse­rem Pro­vi­der Mail­Chimp ledig­lich für den Zweck gespei­chert, dem Inha­ber der E-Mail-Adresse eine E-Mail zuzu­sen­den, in der dieser den Erhalt des News­let­ter akti­vie­ren kann. Wenn die E-Mail-Adresse durch Betä­ti­gung des Akti­vie­rungs­links bestä­tigt wurde, wird sie dau­er­haft bei Mail­Chimp gespei­chert, bis die E-Mail-Adresse vom Inha­ber der E-Mail-Adresse oder von Key Meditation gelöscht wird. Um die Ein­tra­gung in die Liste nach­wei­sen zu können und sich gegen einen etwai­gen Vor­wurf unver­langt zuge­sen­de­ter E-Mail wehren zu können, wird Mail­Chimp Pro­to­koll­da­ten (Name, E-Mail-Adresse, Datum, IP-Adresse, Brow­ser­in­for­ma­tio­nen) der News­let­ter-Akti­vie­rung erstel­len und vor­hal­ten. Die Ein­wil­li­gung in den Erhalt des News­let­ters kann jeder­zeit und kos­ten­frei über einen Abbe­stell­link in jedem News­let­ter oder per Mit­tei­lung an Key Meditation wider­ru­fen werden.

2.7
Key Meditation sendet dar­über hinaus regis­trier­ten Nut­zern bzw. Nut­zern kos­ten­pflich­ti­ger Dienste an ihre jeweils ange­ge­bene E-Mail-Adresse News­let­ter bzw. Infor­ma­tio­nen über Key Meditation -Dienste zu. Nutzer können dem Erhalt dieser Benach­rich­ti­gun­gen jeder­zeit und kos­ten­frei über einen Abbe­stell­link in jedem News­let­ter oder per Mit­tei­lung an Key Meditation wider­spre­chen. Der Nutzer er­kennt an, dass Key Meditation selbst nach einem Wider­ruf dem Nutzer für die Dienste wich­tige Mit­tei­lun­gen über­mit­teln darf, soweit dies für die Erbrin­gung der Dienste erfor­der­lich ist.

Ana­lyse-Tools

3.1 Google Ana­lytics
Unsere Dienste nutzen Google Ana­lytics. Hier­bei han­delt es sich um ein Pro­gramm zur Webana­lyse, wel­ches von Google (Google Inc., 1600 Amphi­thea­tre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA) ange­bo­ten wird. Google Ana­lytics ver­wen­det Coo­kies, die auf dem End­ge­rät gespei­chert werden und die eine Ana­lyse der Benut­zung der Dienste durch den Nutzer ermög­li­chen. Die durch das Cookie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung unse­rer Dienste werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Durch die von uns mit­tels des ​„anonymizeIP“-Codes akti­vierte IP-Anony­mi­sie­rung (IP-Mas­king) in unse­ren Diens­ten wird die IP-Adresse des Nutzers von Google jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Union oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. In unse­rem Auf­trag wird Google diese Infor­ma­tio­nen benut­zen, um die Nut­zung unse­rer Dienste aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­tere mit der Web­sitenut­zung und der Onlinen­ut­zung ver­bun­dene Dienst­leis­tun­gen gegen­über uns zu erbrin­gen. Die im Rahmen von Google Ana­lytics von dem End­ge­rät des Nutzers über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Google zusam­men­ge­führt. Der Nutzer kann die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chende Ein­stel­lung des End­ge­räte-Brow­sers ver­hin­dern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen dieser Dienste voll­um­fäng­lich genutzt werden können. Der Nutzer kann dar­über hinaus die Erfas­sung der durch das Cookie erzeug­ten und auf die Nut­zung der Dienste bezo­ge­nen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­bei­tung dieser Daten durch Google ver­hin­dern, indem das unter dem fol­gen­den Link http://​tools​.google​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​o​u​t​?​hl=de ver­füg­bare Brow­ser-Plugin her­un­terge­la­den und instal­lie­rt wird. Nähere Infor­ma­tio­nen zu Nut­zungs­be­din­gun­gen und Daten­schutz von Google finden Sie unter http://​www​.google​.com/​a​n​a​l​y​t​i​c​s​/​t​e​r​m​s​/​d​e​.html bzw. unter https://​www​.google​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​cies/ .

Sons­tige Bestim­mun­gen, Nut­zer­rechte

4.1
Key Meditation weist gene­rell darauf hin, dass eine Daten­über­tra­gung im Inter­net (z. B. bei der Kom­mu­ni­ka­tion per E-Mail) gene­rell Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann; ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht mög­lich.

4.2
Key Meditation kann Geschäfts­ein­hei­ten kaufen oder ver­kau­fen. Bei sol­chen Trans­ak­tio­nen – sowie im Fall einer Über­nahme von Key Meditation oder eines sub­stan­ti­el­len Teils der Akti­ven von Key Meditation oder von bestimm­ten Geschäfts­be­rei­chen – werden Nut­zer­da­ten in der Regel Teil der über­tra­ge­nen Akti­ven sein. Key Meditation hat das Recht, die Nut­zer­da­ten in einer sol­chen Über­nahme durch Dritte mit ein­zu­schlie­ßen. Auch für in diesem Zusam­men­hang über­tra­gene Daten finden die Rege­lun­gen dieser Daten­schutz­be­stim­mung und anwend­bare Daten­schutz­ge­setze Anwen­dung.

4.3
Der Nutzer kann jeder­zeit unent­gelt­lich Aus­kunft über die bei Key Meditation vor­han­de­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten des Nut­zers und die Kor­rek­tur von feh­ler­haf­ten Daten, sowie die Been­di­gung der Samm­lung seiner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bzw. deren Löschung ver­lan­gen. Vor­be­hal­ten blei­ben recht­li­che Bestim­mun­gen und Anord­nun­gen von staat­li­chen Behör­den, z. B. Gerich­ten, die von Key Meditation die Spei­che­rung und die Bereit­hal­tung dieser per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­lan­gen. Aus­kunfts­be­geh­ren etc. sind per E-Mail an info@key-meditation.com oder schrift­lich an die 4 You Coaching GmbH zu rich­ten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Bestimmungen, Nutzungsumfang

1.1

Die Key Meditation-App (nachfolgend „Key Meditation“) bezeichnet die gegenständlichen Dienste der 4 You Coaching GmbH, Konstanzer Straße 62, 10707 Berlin. Weitere Informationen über Key Meditation finden Sie im Impressum.

1.2

Key Meditation bietet Nutzern verschiedene Möglichkeiten („Dienste“), sich mit der Praxis von Meditation vertraut zu machen. Die Dienste können kostenfrei, ganz oder teilweise kostenpflichtig bzw. werbefinanziert sein. Die Kostenpflichtigkeit eines Dienstes ist explizit angegeben. Mit der aktiven Bestätigung bzw. der Registrierung als Nutzer bei Key Meditation akzeptieren Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für die Nutzung von Key Meditation.

1.3

Ein Dienst kann grundsätzlich auf allen von Key Meditation unterstützten Endgeräten bzw. Plattformen genutzt werden. Einschränkungen, insbesondere technisch bedingte, lassen sich der jeweiligen Angebotsdarstellung entnehmen. Sofern der Nutzer auf die Dienste über die App zugreift und die App von dem App-Store eines Dritten heruntergeladen hat, geltend die jeweiligen Geschäfts- bzw. Nutzungsbedingungen des App-Stores ergänzend; im Fall von Widersprüchen gehen diese AGB vor. Beim Download und Nutzung der App, insbesondere in Drittnetzen oder im Ausland, können für den Nutzer Übertragungskosten seines Internetzugangsanbieters entstehen.

1.4

Einzelne Dienste von Key Meditation können von einer Registrierung bzw. einem Entgelt abhängig sein. Der Nutzer sichert zu, dass alle im Rahmen einer Registrierung übermittelten Daten wahr und vollständig sind. Das Vertragsverhältnis zwischen Nutzer und Key Meditation kommt erst durch die Freischaltung der Dienste zustande.

1.5

Das für die Inanspruchnahme eines kostenpflichtigen Dienstes zu zahlende Entgelt lässt sich der jeweiligen Angebotsdarstellung entnehmen, in der sich auch der Leistungsumfang und etwaige Einschränkungen finden. Die Zahlung des Entgelts berechtigt nur zum Zugang zu den Diensten, die in der Angebotsdarstellung ersichtlich bzw. verfügbar sind.

Kostenpflichtige Dienste

2.1

Die einzelnen Schritte des Erwerbs von kostenpflichtigen Diensten lassen sich den Beschreibungen innerhalb der App bzw. in dem App-Store des Dritten entnehmen. Mit einer Bestellung des Nutzers, insbesondere über den Bestellbutton kommt noch kein Vertrag zustande, vielmehr gibt der Nutzer ein Angebot ab. Nach der Bestellung wird deren Eingang dem Nutzer unverzüglich auf elektronischem Weg bestätigt, womit die Bestellung angenommen wird. Das Vertragsverhältnis zwischen Nutzer und Key Meditation kommt erst durch die Annahme der Bestellung zustande. Die Annahme kann auch konkludent insbesondere durch Freischaltung der kostenpflichtigen Dienste erfolgen.

2.2

Entgelte sind für die gesamte Laufzeit fällig. Es werden die im Rahmen der Angebotsdarstellung ersichtlichen Zahlungssysteme akzeptiert, die in aller Regel durch entsprechende Dienstleister betrieben werden. Dabei kann es sich insbesondere um von den Betreibern des jeweiligen App-Store angebotene Zahlungssysteme handeln. Soweit der jeweilige Dienstleister im Einzelfall eigene allgemeine Geschäfts- bzw. Nutzungsbedingungen einbezieht, gelten diese für die Zahlungsabwicklung ausschließlich. Gegebenenfalls muss der Nutzer über ein Nutzerkonto bei dem Dienstleister verfügen.

2.3

Der Anbieter des jeweiligen App-Stores auf die verfügbaren kostenpflichtigen Dienste, bzw. deren Laufzeit oder Verlängerung Einfluss nehmen. Abhängig von dem jeweiligen App-Store können kostenpflichtige Dienste nach Ende der vereinbarten Laufzeit auslaufen ohne dass es einer Kündigung bedarf oder die jeweilige Vertragslaufzeit kann sich um einen entsprechenden Zeitraum oder auf unbestimmte Zeit verlängern. Einzelheiten lassen sich der jeweiligen Angebotsdarstellung, bzw. den Geschäftsbedingungen der App-Stores entnehmen. Zum Teil bieten die App-Stores auch Möglichkeiten, kostenpflichtige Dienste etwa über einen Menüpunkt im App Store zu beenden.

2.4

Können Entgelte nicht eingezogen werden, trägt der Nutzer alle dadurch entstehenden Kosten, soweit er das die Kosten veranlassende Ereignis zu vertreten hat. Sofern der Nutzer Entgelte nicht entrichtet oder geleistete Zahlungen rückbelastet werden, ist Key Meditation berechtigt, den Zugriff auf einzelne oder alle Dienste von Key Meditation zu sperren.

2.5

Key Meditation kann Nutzern kostenpflichtige Dienste für eine gewisse Zeit kostenlos anbieten. Es steht im alleinigen Ermessen von Key Meditation festzulegen, welcher Nutzer an einem Testangebot teilnehmen kann. Key Meditation kann die Bereitstellung eines Testangebots jederzeit beenden oder den Leistungsumfang des Testangebots verändern.

2.6

Key Meditation behält sich das Recht vor, ihr Geschäftsmodell jederzeit zu ändern und z. B. bestimmte oder alle Dienste nur noch gegen Entgelt zu erbringen. Key Meditation wird die jeweiligen Entgelte veröffentlichen. Dem Nutzer steht es frei, sich für die dann kostenpflichtige weitere Nutzung zu entscheiden oder die Nutzung zu beenden.

Widerrufsrecht für Verbraucher

(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.)

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (4 You Coaching GmbH, Konstanzer Str. 62, 10707 Berlin, Telefonnummer: +49 (30) 20 45 58 14, Telefaxnummer: +49 (30) 20 45 61 97, E-Mail-Adresse: info@key-meditation.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wenn der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem der Verbraucher

  1. ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und
  2. seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

– An 4 You Coaching GmbH, Konstanzer Str. 62, 10707 Berlin, Telefaxnummer: +49 (30) 20 45 61 97, E-Mail-Adresse: info@key-meditation.com:

 

– Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/

die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

– Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

 

– Name des/ der Verbraucher(s)

– Anschrift des/ der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

Rechte und Pflichten des Nutzers

4.1

Key Meditation und die darüber verfügbaren Dienste werden dem Nutzer nur zur persönlichen und nicht kommerziellen Nutzung zur Verfügung gestellt. Eine Überlassung des Nutzerkontos an Dritte ist unzulässig. Der Nutzer darf Key Meditation nur für seine eigenen privaten bzw. mit Key Meditation abgestimmten weiteren Zwecke nutzen.

4.2

Die App ist ein urheberrechtlich geschütztes Software-Programm. Der Nutzer erhält hieran ein einfaches, nicht ausschließliches, nicht übertragbares und widerrufliches Recht zur persönlichen Nutzung. Der Nutzer ist nicht berechtigt, die App über das gesetzlich vorgesehene Maß hinaus zu dekompilieren, zu ändern oder zu bearbeiten. Es ist dem Nutzer ferner untersagt die App und/oder deren Inhalte zu verpachten, zu vermieten oder anderweitig zu übertragen.

4.3

Es ist dem Nutzer ferner nicht gestattet,

4.3.1

kostenpflichtige Dienste gleichzeitig auf mehreren Endgeräten zu nutzen, es sei denn eine solche Nutzung wird im Rahmen der jeweiligen Angebotsdarstellung ausdrücklich zugelassen;

4.3.2

Dritten den Zugang oder die Wahrnehmung der Dienste zu ermöglichen, z. B. einer unbestimmten Gruppe von Menschen durch Nutzung der Dienste in öffentlichen Bereichen (wie z. B. Kinos, Theatern, Ausstellungen, Show-Rooms, Hotels, Bars, Restaurants oder anderen öffentlichen Räumen);

4.3.3

die zur Authentifikation und Identifikation übersendeten bzw. verwendeten Zugangsdaten Dritten zugänglich zu machen oder an Dritte weiterzugeben;

4.3.4

Zugangskontrollsysteme zu kostenpflichtigen Diensten zu umgehen bzw. andere Maßnahmen zu ergreifen, um Dienste unberechtigt zu nutzen;

4.3.5

auf Key Meditation Inhalte einzustellen bzw. darüber zu verbreiten, die rechtswidrig, irreführend, bösartig, diskriminierend, pornographisch, bedrohlich, beleidigend, obszön, diffamierend, ethisch anstößig, gewaltverherrlichend, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich oder sonst verabscheuungswürdig und/oder verwerflich sind sowie frei von Viren, Würmern, Trojanern oder anderen bösartigen Schadcodes, die die Funktionsfähigkeit der App gefährden oder beeinträchtigen können;

4.3.6

Urheberrechtsvermerke und/oder Vermerke zu Marken oder anderen Schutzrechten von Key Meditation, mit Key Meditation verbundenen oder Dritten Unternehmen zu entfernen oder unkenntlich zu machen;

4.3.7

Rechte oder Pflichten aus diesen AGB an Dritte zu übertragen oder abzutreten.

4.4

Die Nutzung von Key Meditation kann Personen vorbehalten sein, die bestimmte Anforderungen erfüllen (z. B. Volljährigkeit). Der Nutzer ist verantwortlich dafür, dass die Dienste nur Personen zur Verfügung stehen, die diese Anforderungen erfüllen. Insbesondere verpflichtet sich der Nutzer, die geltenden Bestimmungen über den Schutz von Minderjährigen vor jugendgefährdenden Inhalten einzuhalten.

4.5

Der Nutzer hat bei der Nutzung der App und deren Dienste vertragliche Vereinbarungen mit Dritten, insbesondere mit dem App-Store Betreibern bzw. seinem Internetzugangsanbieter zu berücksichtigen.