Mitten am Tag meditieren?

By Ramin Raygan 10 Monaten agoNo Comments
Mittagsmeditation Achtsamkeit Entspannung Stress Gesundheit Meditation Technik Meditieren lernen

Die Mittagsmeditation

Kennst du das, tagsüber gestresst zu sein? Bestimmt, oder? Dann kann es hilfreich sein eine Mittagsmeditation zu machen. Damit kann man negativen Stress in innere Ruhe, Klarheit bis hin zu Urvertrauen umwandeln. In Ergänzung zu Buddhas ehrwürdigen Empfehlungen morgens und abends, in sich zu gehen, erlaube ich mir, dir zu empfehlen am Tag zu meditieren.

Eine Mittagsmeditation kann dir auch dabei helfen von dem manchmal zu wirren, schnellen Gedankenkarussell zurück zu dir zu finden. Wenn dir der Tag viel abverlangt, dich zum Beispiel deine Arbeit oder Studium ziemlich fordert, kann das sogar eine sehr attraktive Lösung für dich sein!

Eine kleine wahre Geschichte: Wie das Meditieren mitten am Tag ein Leben verändern kann

Einst klagte einer meiner Kunden über Stress, Überlastung und Anspannung. Er hatte das Gefühl während und nach der Arbeit bereits im Burn Out zu sein. Als ich ihm anbot, sich auf das Experiment einzulassen, drei Mal wöchentlich am frühen Nachmittag durch eine Meditation von mir führen zu lassen, nahm er das Angebot sofort an. Immerhin litt auch sein Familienleben darunter. Seine Frau mahnte ihn an, auch für die Kinder und sie da sein zu müssen, weil sich sonst für sie der Sinn ihres Zusammenlebens verlor. Aber seine Arbeit wurde nicht weniger. Auf dem Schreibtisch türmten sich die Aufgaben, ganz zu schweigen von den Mitarbeiterproblemen, die er als Führungskraft zu verantworten hatte. Und als er dann aus diesem Hexenkessel des Abends nach Hause kam, machte sich der Druck aus seinem Privatleben breit.

Und, weil kein Ausweg mehr in Sicht war, begann er mithilfe meiner Stimmführung drei Mal pro Woche ca. 20 Minuten zu meditieren – mitten am Tag. Jedes Mal ging es ihm danach verblüffend gut. Er fühlte sich danach fast klar und ruhig und für den restlichen Tag gestärkt. So ging er nachmittags, ganz anders als sonst, wieder an die Arbeit. Es fiel ihm geradezu leicht einen Flow zu entwickeln. Der fließende Zustand war ihm sogar bei Aufgaben möglich, die er vorher vor sich hergeschoben hatte. Bis zum späten Abend hielt sein hohes Energielevel an, worauf sich schnell sein harmonische Familienleben wieder einstellte.

Heute ist diese Geschichte kein Einzelfall mehr. Zahlreiche Coachings und Workshops führten zu gleichen Ergebnis: Wer am Tag meditiert, kann sein Stresslevel maßgeblich senken! Aus den unterschiedlichsten Fällen liegen mir Erfolgsberichte der Meditierenden vor. Sogar die Partnerinnen und Partner der ehemals Betroffenen erfreuen sich abends noch an der entspannten Aufmerksamkeit ihrer Lieben.

Vielleicht ist das ja auch etwas für dich, weil es so leicht ist: einfach die Play-Taste drücken und Augen schließen… Coach Yourself.

Mittagsmeditation Achtsamkeit Entspannung Stress Gesundheit Meditation Technik Meditieren lernen Was auch noch neben der Mittagsmeditation gibt

Sehr viele Menschen haben auch positive Erfahrungen mit der Meditation am Morgen gemacht.  Andere mit der Abendmeditation. Prüfe am besten selbst, welche Tageszeit dir besonders liegt.

Kategorie:
  Key Meditation
this post was shared 0 times
 000
Über

 Ramin Raygan

  (16 Beiträge)

Seit 24 Jahren ist Ramin Raygan Coach und Trainer. Er spezialisierte sich unter anderem in Achtsamkeitstraining, Förderung von Eigenmotivation, und Stressreduktion bzw. in Glücks- und Erfolgstraining. Von 1989 bis 2002 war er exklusiv für ein renommiertes Unternehmen tätig. Durch seine Seminare und Coachings erlangten viele Mitarbeiter und Kunden mehr Erfolg und Lebensfreude.

Kommentieren

Deine E-Mail erscheint nicht öffentlich.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.